Webdesign
User Interface Design
User Experience

Potenzial

Meine Stärken liegen in der Analyse von bestehenden Websites, in der Erstellung neuer Website-Konzepte sowie deren Umsetzung und in der Gestaltung des User Interfaces. Mit Hilfe des Design Thinking Prozesses und der Verwendung von Personas lassen sich die Bedürnisse Ihrer Kunden analysieren und Website-Ziele definieren. 

Von der Beratung zur Fertigen Website

Ihre Zufriedenheit und die Usability Ihrer website haben höchste Priorität

Ich plane Ihren Webauftritt von Anfang an. Ein professioneller Webseitenaufbau ist das A und O für den Benutzer. Ich strukturiere um, organisiere neu, passe an, gestalte auf Basis eines Corporate Designs. 


Ein professionelles Webdesign verschafft Ihnen gegenüber Ihrer Konkurrenz einen entscheidenden Vorteil. Findet Ihr potenzieller Kunde auf Ihrer Website Antwort auf seine Fragen, wird er eher zu Ihnen Kontakt auf nehmen als zu Ihrer Konkurrenz. Seinen Kunden zu verstehen und sich in die Lage des Users hineinzuversetzen ist die Basis einer guten Usability. 

RESPONSIVES WEBDESIGN IST PFLICHT!

Ihre Kunden sitzen nicht mehr den ganzen Tag vor Ihren Desktop oder Laptop. Die Technik macht es möglich, mal schnell zwischendurch Informationen auf dem Smartphone abzurufen oder abends bequem auf der Couch mit dem Tablet im Internet zu surfen. Dafür gibt es responsive Webdesign. Ihre Website wird für die Displayauflösungen auf den verschiedenen Endgeräten angepasst.

WEBDESIGN MIT CONTENT MANAGEMENT SYSTEMEN (CMS)

Wenn Sie Ihre Website unkompliziert selber verwalten und pflegen möchten, kann ich Ihnen nur ein CMS empfehlen. Einfach, verständlich und unkomplizierte Textverarbeitung sowie ein simpler Bildaustausch ist damit möglich. Es benötigt keine Kenntnisse in den Programmiersprachen. Ich empfehle meinen Kunden daher meist Wordpress oder Sitejet

EINE NEUE HOMEPAGE UND JETZT?

Egal für welches CMS Sie sich entscheiden, nach der Erstellung Ihrer Website erhalten Sie von mir eine Schulung in dem entsprechenden System. Bei Fragen und Problemen stehe ich Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung. 

BEGRIFFSKLÄRUNG ZUM THEMA WEBDESIGN 

Jede Berufsgruppe wirft mit Fachtermini um sich, als wären diese das normalste der Welt. Sind Sie aber nicht. Deshalb habe ich die wichtigsten Begriffe zum Thema Webdesign für Sie zusammengefasst. Aber natürlich können Sie mich auch gern in einem persönlichen Gespräch auch darauf ansprechen.

Als Header bezeichnet man den oberen Teil (Kopfbereich) der Homepage. In diesem befindet sich meist das Menü, sowie die Kontaktinformationen. Über den Header wird der erste Eindruck vermittelt. Der Header kann sowohl horizontal oder vertikal auf der Homepage platziert sein.

Der Footer bildet wie der Name es schon sagt, den "Fuß" der Website, also den Abschluss. Ein Footer ist nicht zwingend erforderlich, bietet aber gerne Platz für wichtige Links, Kontakte, die letzten Newsbeiträge oder den Social Media Bereich. Welche Informationen man im Footer platziert, ist sehr individuell und jedem selbst überlassen.

Als Content wird der Bereich zwischen Header und Footer bezeichnet. Hier spielt die Musik. Alle wichtigen redaktionellen Inhalte befinden sich hier. Dabei ist man in der Gestaltung des Contentbereiches unheimlich flexibel. Einspaltig oder mehrspaltig – auch von Seite zu Seite kann es variieren, sollte aber den Benutzer weder verwirren noch abschrecken.

Ein Content Management System (kurz CMS) ist der "Organisator" hinter einer Website. Hier können Sie die Inhalte selbst verwalten. Von Texten über Bilder – alles lässt sich jederzeit bequem austauschen. Wie die Seite aussehen soll, legt der Designer oder Programmierer nach Ihrem Wunsch ebenfalls fest. Eines der gängigsten CMS ist WordPress. Es gibt aber noch zahlreiche andere. Auch kann man sein eigenes CMS programmieren lassen.

Webfonts sind Schriften, die besonders gut im Internet lesbar sind. Nicht jede Firma besitzt im Onlinebereich die gleiche Schrift wie im Offlinebereich. Achten Sie mal drauf. Die Verwendung der Schriften werden meist im Corporate Design Manual festgelegt. Google bietet dabei eine sehr große Auswahl an Schriften, die online und offline super funktionieren.

Als Hoster bezeichnet man den "Verwalter" ihrer Website. Hier können Sie einen Server mieten, Domains registrieren oder auch ihre E-Mails verwalten. 

Ist ein Sicherheitszertifikat, welches für jede Domain abgeschlossen werden sollte. SSL gesicherte Domains verwenden https:// statt http://

SEO ist die Kurzform für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) und immer ein heißes Thema. Wer im Internet gefunden werden will, kommt an einer optimierten Seite kaum noch vorbei. Angefangen bei Keywords, Meta-Description, Content bis hin zur Codeoptimierung bietet SEO ein breites Spektrum zur Seitenoptimierung. Die Basics erhalten Sie mir bei immer dazu!

 

Referenzen

in Webdesign, Corporate Design & Grafikdesign

Nach fast 10jähriger Berufserfahrung – im angestellten Verhältnis und als Freelancer – weiß ich auf was es im Webdesign ankommt. Zufriedene User sind potenzielle Kunden.

Angebot einholen? Jetzt E-Mail schreiben!

weitere Potenziale

Corporate Design & Grafikdesign

Ich kann für Ihre kreativen Wünsche in den Bereichen des Kommunikationsdesigns tätig werden. Ich gehe mit viel Leidenschaft und Disziplin an die Arbeit und durch meine mehrjährige Erfahrung als Freelancer können Sie wertige Ergebnisse erwarten.

Corporate Design

Grafikdesign